Medienkunstfellows – Fellowships für Kunst, Technologie und Gesellschaft

MEDIENKUNSTFELLOWS

Geförderte Projekte (1. Förderrunde)

Fellowships für Kunst, Technologie und Gesellschaft

Das Förderprogramm Medienkunstfellows – Fellowships für Kunst, Technologie und Gesellschaft setzt sich zum Ziel, Impulse und Ansätze aus anderen Regionen, Ländern und Kontinenten nach NRW zu holen und somit neue Verknüpfungen mit internationalen Diskursen und Praxen der Medienkunst & digitalen Kultur herzustellen. Die Ausschreibung, die erstmalig im Januar 2021 veröffentlicht wurde, richtete sich gezielt an Institutionen und freie Initiativen, die sich künstlerisch und kulturell mit dem technologischen Wandel und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft befassen und sich in ihrer Methodik der großen Bandbreite der Medienkunst und digitalen Kultur bedienen.

Das Programm, das verschiedene künstlerische oder wissenschaftliche Forschungsvorhaben mit einem Gesamtvolumen von 240.000 Euro (2021–2023) fördert, ermöglicht eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Auswirkungen des technologischen und medialen Wandels auf die Gesellschaft. Institutionen und freie Initiativen konnten sich in zwei Förderrunden in 2021 und 2022 gemeinsam mit ihrer*ihrem Fellow bewerben.

Die Einreichfrist für die Medienkunstfellows sind vorbei. Falls Ihr mehr über die Medienkunstfellows erfahren möchtet, könnt Ihr Euch gerne auf der hier verlinkten Förderseite des Büro medienwerk.nrw umschauen:

Interesse an weiteren Fördermöglichkeiten? Hier geht es zu dem Medienkunstfonds und dem Stipendium für Medienkünstlerinnen des Landes NRW.